FC Mulsum/​Kutenholz – SV Drochtersen/Assel III 0:2

„Wir hatten den Ball noch gar nicht berührt, da lagen wir schon 0:1 hinten“, berichtete FC-Coach Martin Gerken, dessen Elf auch im weiteren Verlauf Nackenschläge zu verdauen hatte. Erst musste Nick Marzog mit Roter Karte vom Platz, dann vergab Niklas Gerken auch noch einen Elfmeter – ein gebrauchter Tag für die Gastgeber. Zufriedener zeigten sich natürlich die Gäste, bei denen sich Björn Laut und Marvin Kröncke die Bestnoten verdienten. Trainer Dierk Kapke: „Nach zuletzt viel Pech ist jetzt wieder Fortuna bei uns an Bord. Eine engagierte Leistung wurde mit drei Punkten gerechterweise belohnt.“

Tore: 0:1 (1.) Ekpah, 0:2 (83.) Berliner.

Rote Karte: N. Marzog (73., FC).

(Quelle: Stader Tageblatt)