SV Drochtersen/Assel III – TSV Geversdorf 3:4

D/A III musste die fünfte Niederlage in Folge verdauen und ermöglichte Geversdorf den ersten Saisonsieg. Mit der 3:1-Führung ging zu viel Selbstzufriedenheit einher bei den Gastgebern, die mehr und mehr nachließen und am Ende das Nachsehen hatten. Trainer Dierk Kapke monierte: „Wir haben eine deutliche Führung nachlässig aus der Hand gegeben. Mit den Geschenken an unsere Gegner muss jetzt Schluss sein. Es wird höchste Zeit, dass wir in unserer Lage Punkte einfahren.“

Tore: 1:0 (18.) Berliner, 2:0 (28.) Zielke, 2:1 (30.) Bebba, 3:1 (32.) Zielke, 3:2 (35.) Nordmann, 3:3 (45.) Nordmann, 3:4 (80.) Mende.

(Quelle: Stader Tageblatt)