MTV Hammah – SV Drochtersen/Assel III 2:2

Erstmals musste der MTV Hammah Punkte abgeben. Die frühe Führung verpuffte schnell und bis zur Halbzeit hatte D/A III völlig verdient ein 2:1 herausgeschossen. Die Hausherren glichen nach Wiederanpfiff prompt aus, konnten aber nicht entsprechend nachlegen und hatten in der letzten Minute Glück, dass der Gast durch Luca Oest eine klare Chance verpasste. MTV-Trainer Hannes Schulz: „Eine unzureichende Leistung von uns und mehr als das Remis hatten wir nicht verdient.“ Freude dagegen bei Gäste-Coach Dierk Kapke: „Ein guter Auftritt von uns mit einem gerechten Ergebnis. Unsere gesamte Defensive hat mir bestens gefallen.“ Tore: 1:0 (13.) Junge, 1:1 (17.) Ney, 1:2 (29.) D. Zielke, 2:2 (51., FE) Ribbe.

(Quelle: Stader Tageblatt)