SV Drochtersen/Assel III – VSV Hedendorf/Neukloster II 2:2

Auch in dieser Partie lagen die Hausherren 2:0 vorne, gaben den erhofften Sieg aber aus den Händen. D/A III-Trainer Dierk Kapke: „Bis zum 2:0 lief es optimal, aber nach der Pause waren die Gäste am Drücker und schafften verdient den Ausgleich.“

Tore: 1:0 (22.), 2:0 (34.) beide Zielke, 2:1 (36.) Krone, 2:2 (71.) Mance.

(Quelle: Stader Tageblatt)