SV Drochtersen/Assel III – ASC Cranz/Estebrügge 2:0

Zweiter Saisonsieg für D/A III, das sich verdientermaßen mit 2:0 durch setzte. Nach beidseitig verhaltener erster Hälfte war das frühe 1:0 nach der Pause der Brustlöser für die Gastgeber. Dennis Kruse, der den urlaubenden Cheftrainer Dierk Kapke mit sechs geholten Punkten top vertrat: „Mit einer kompakten Teamleistung ist ein letztlich ungefährdeter Erfolg gelungen.“ ASC-Trainer Walerij Hettich analysierte: „Wir haben durchaus gute Torchancen besessen, aber uns fehlt derzeit einfach der Knipser, der ins Schwarze trifft. Letztlich geht die Niederlage in Ordnung.“

Tore: 1:0 (47.) Krause, 2:0 (86.) Heick.

(Quelle: Stader Tageblatt)