MTV Hammah – SV Drochtersen/Assel III 5:0

Der MTV Hammah schlägt die SV Drochtersen/Assel III klar mit 5:0. Nach der etwas ruhigeren ersten Hälfte mit dem Führungstreffer für Hammah zeigte sich der MTV in der zweiten Spielhälfte gnadenlos effektiv: Gleich vier Gegentreffer musste D/A unter Trainer Dierk Kapke hinnehmen. „Die Mannschaft sollte heute einfach Spaß haben“, sagte MTV-Trainer Hannes Schulz. „Das hat in der zweiten Halbzeit sehr gut geklappt.“ D/A kam zwar zu einigen Chancen, konnte gegen die Effizienz und die Abwehr von Hammah am Sonnabend aber nichts ausrichten. „Spielerisch gut, aber zu grün hinter den Ohren“, kommentierte D/A-Trainer Dierk Kapke.

Tore: 1:0 (19.) Meyer, 2:0 (48.) Meyer, 3:0 (51.) Rapp, 4:0 (72.) Duwe, 5:0 (86.) Witt.

(Quelle: Stader Tageblatt)