SV Drochtersen/Assel III – SG Frelsdorf/A./W. 1:1

Die personell geschwächten Gastgeber konnten die Hinspielniederlage nicht wettmachen, mussten sich mit einem Unentschieden begnügen. Über weite Strecken war die Partie ausgeglichen, sodass es am Ende zu einer gerechten Punkteteilung kam. D/A-Coach Dierk Kapke bilanzierte: „Die Gäste waren im ersten Abschnitt etwas stärker, wir hatten dafür in der zweiten Hälfte Vorteile. Leider haben wir zwei Großchancen durch Christian Heick und Jonas Vorrath nicht nutzen können und so müssen wir mit dem 1:1 leben.“

Tore: 0:1 (22.) Tietjen, 1:1 (50.) Blohm.

(Quelle: Stader Tageblatt)