SV Drochtersen/Assel III – SG Stinstedt 1:2

D/A III bleibt auf eigener Anlage ohne Punkt. Dabei war gegen Stinstedt wesentlich mehr drin, denn die Gastgeber boten durchweg eine starke Leistung und waren am Ende ein sehr unglücklicher Verlierer. Den 0:1-Pausenrückstand egalisierte Niklas von Borstel, wenig später aber schlug es hinten zum 1:2-Endstand ein.

Trainer Dierk Kapke war enttäuscht: „Es war, wie wir es alle kennen: Steht man unten in der Tabelle, fehlt das Glück. Wir hätten zumindest einen Punkt verdient gehabt, sind aber einmal mehr unbelohnt geblieben.“ Am Sonntag folgt ein neuer Anlauf mit dem Heimspiel gegen Oste/Oldendorf.

Tore: 0:1 (30.) Hildebrandt, 1:1 (62.) Von-Borstel, 1:2 (64.) Amador.

(Quelle: Stader Tageblatt)