U 9 mit souveräner Leistung

Gestern ging es für unser Team zur 1. Mannschaft des JFV Buxtehude. Personell musste man erneut auf den verletzten Hussein verzichten. Diesmal mit einer Pause versehen unser Lukas, der zudem allerdings ohnehin mit einer Erkältung zu kämpfen hatte. Da ansonsten aber alle weiteren Spieler zur Verfügung standen, reiste man traditionell wieder mit 11 Spielern an.

In dieser Begegung war man anhand der letzten Ergebnisse der haushohe Favorit und das sollte sich gleich in den ersten Minuten mehr als deutlich bewahrheiten.

Vom Anstoß an geht es nur in eine Richtung zunächst und D/A sollte buchstäblich einen Traumstart erwischen.

Ilio spielt einen langen Ball auf Jarne, der den Ball gut unter Kontrolle bringt, sich auf links gut gegen 2 Gegenspieler durchsetzt und einen scharfen Ball auf den langen Pfosten spielt. Jannes ist gut eingelaufen und bugsiert den Ball aus kurzer Distanz zum 1 : 0, aus Sicht der Gäste, ins Netz.(2.)

Die Gastgeber habe gerade erst angestoßen und D/A versucht es gleich erneut. Gerade mal eine Minute später setzt sich Jannes auf rechts durch, steckt den Ball links zu Jaysson, der sich freispielt und allein vor dem Tor den Ball cool am Torwart vorbei schiebt. 2 : 0 (3.)

Die beiden Protagonisten spielen eine Minute später erneut die Hauptrolle. Nur diesmal umgekehrt. Jaysson kommt von links, dringt in den Strafraum und sein Abschluss landet rechts bei Jannes, der direkt seinen 2. Treffer des Tages erzielt. 3 : 0 nach nur 5 Minuten!

Ein Horror für die Gastgeber, ein Traumstart für die Gäste, die auch weiterhin deutlich spielbestimmend sind. Aber der JFV lässt die Köpfe nicht hängen und kämpft leidenschaftlich gegen eine größere Niederlage an und ihr „kleiner“ Torwart macht sich in einigen Situationen richtig groß und bewahrt sein Team so vor weiteren Treffern. Auf der anderen Seite ist einmal Max gefordert, der durch sein Rauslaufen einen Gegentreffer verhindern kann.

So geht es mit einem 3 : 0 in die Pause.

Und nach einem Anrennen kommt es erneut zu einem Doppelschlag. Jarne lässt auf links mehrere Spieler stehen, geht bis fast an die Torauslinie und spielt final einen sauberen Querpass auf Ilio, der ohne Mühe den Ball über die Linie befördert. 4 : 0 (24.)

Dann setzt sich stark Jaysson links im Strafraum durch, scheitert zunächst am Keeper, kann aber den Nachschuss im Tor unterbringen. 5 : 0 (25.)

Es geht munter weiter. Jarne kommt mal über rechts, ein sauber Pass auf Jaysson, der den Ball am Torwart vorbei spitzelt. Der Ball prallt an den Pfosten, Jannes ist mitgelaufen und befördert den Ball über die Linie. 6:0 (30.)

Dann wird nochmal Ilio auf die Reise geschickt, der 3 Gegenspieler stehen lässt und souverän den Schlußpunkt besorgt. 7:0 (35.)

Fazit: D/A wurde seiner Favoritenrolle mehr als gerecht und entschied die Partie mit einem Traumstart bereits nach 5 Minuten. Gegen tapfer kämpfende Gastgeber stand mit einer geschlossenen Leistung am Ende ein verdienter Auswärtserfolg.

Einige Höhepunkte Teil 4

Gepostet von SV Drochtersen/ Assel U 9 Jg.:2012 am Samstag, 26. September 2020