Trainerwechsel zum Ende der Saison

Björn Apmann verlässt die 4. Herren zum Saisonende.

Es ist wirklich eine Ära, die mit Abschluss der laufenden Kreisligasaison zu Ende gehen wird. Trainer Björn Apmann hat seinen Abschied von der 4. Herren seiner Mannschaft bereits zum Start der Wintervorbereitung mitgeteilt. Im 9. Jahr steht Björn nun an der Seitenlinie und ist mit Leib und Seele Coach der Blaun, wie die Truppe auch genannt wird.

Dabei gibt es wohl kaum einen Spieler, der nach seinen emotionalen und sachlichen Ansprachen nicht bis in die Haarspitzen motiviert aufs Spielfeld ging. Das D/A IV Gen, von dem er immer spricht, verkörpert wohl kaum einer mehr als er selbst. 4. Herren bei der SV D/A ist im letzten Jahrzehnt eng mit dem Namen Björn Apmann verbunden. Zurückblicken kann der engagierte und allseits beliebte Coach auf jeden Fall auf viele, viele Jahre erfolgreicher Trainingsarbeit.

So ist man in der Saison 15/16 in die Kreisliga Stade aufgestiegen. Unvergessen auch der Kreispokalsieg 2019! Bundesweit wohl ein einmaliger Erfolg einer 4. Vertretung. „Nun ist der Zeitpunkt jedoch gekommen, wo sowohl ich, als auch die Mannschaft vielleicht einen neuen Reizpunkt braucht“, so die Worte des Trainers.

Nun gilt es den Fokus voll und ganz auf die restliche Spielzeit zu setzen!