Der große Ansturm bleibt diesmal aus

DROCHTERSEN. Der Ansturm am Kartenschalter für das DFB-Pokalspiel gegen den FC Schalke 04 (10. August, 15.30 Uhr) ist am Mittwoch ausgeblieben. D/A hatte 300 Tickets in den freien Verkauf gegeben. Davon blieben noch einige übrig.

Insgesamt werden gegen den Traditionsclub 8000 Menschen im Kehdinger Stadion Platz finden. 2000 Karten gehen an die Gäste. D/A räumte seinen Vereinsmitgliedern und den Dauerkartenbesitzern ein Vorkaufsrecht ein. Die ersten Fans versammelten sich zweieinhalb Stunden vor Öffnung des Schalters vor dem Stadion. Werner Trenkel aus Estorf war einer von ihnen.

Seit er 15 Jahre alt ist, sei er Schalke-Fan, sagt er. Am Tag des Spiels komme er wegen beider Mannschaften. Die Spiele von D/A verfolge er regelmäßig. Im Pokalwettbewerb werde sein Herz für den Bundesligisten schlagen. In der Schlange lernte Trenkel Carolin Rathke aus Harsefeld kennen. „300 Karten sind zu wenig“, sagt sie. Der gebürtige Kehdinger Matthias Schößler nutzt seinen Urlaub, um sich den Pokalkracher anzusehen. Heute arbeitet Schößler in Essen, sei Schalke-Fan, aber seiner Heimat noch verbunden.

Quelle: Stader Tageblatt