D/A gewinnt Freundschaftsspiel in Großenwörden

GROßENWöRDEN. Bei seinem ersten Auftritt im Rahmen der Vorbereitung auf die Saison 2019/20 hat der Fußball-Regionalligist SV Drochtersen/Assel den Kreisligaaufsteiger TSV Großenwörden am Donnerstagabend vor 300 Zuschauern mit 5:0 (2:0) besiegt.

Das Freundschaftspiel war Teil des 100-jährigen Vereinsjubiläums des TSV. Die Treffer für D/A erzielten die Neuzugänge Alexander Shehada, Dario Kovacic und Hilkiah Voigt. Zudem war Jannes Elfers erfolgreich. Elfers wuchs in Großenwörden auf und spielte nach langer Zeit mal wieder auf dem Rasen seines Heimatvereins. Gut zehn Minuten lang in der zweiten Halbzeit trug der Regionalligaspieler sogar das Trikot des TSV. Das 4:0 markierte Großenwördens Julian Heinsohn per Eigentor.

D/A hätte noch mehr Treffer erzielen können, scheiterte in der zweiten Halbzeit aber mehrfach am glänzend aufgelegten Großenwördener Schlussmann Jakob Diercks.

Am Freitagmorgen verabschiedet sich der Regionalligist für drei Tage nach Dänemark ins Trainingslager. Das TAGEBLATT bietet ab Sonnabend, 10 Uhr, einen Newsblog mit allem Wissenswerten rund um das Trainingslager.

Quelle: Stader Tageblatt