D/A im Trainingslager – Der Web-Blog zum Nachlesen

Die SV Drochtersen/Assel ist für ein Trainingslager auf die Insel Mallorca gereist. Die Mannschaft schwitzt seit Donnerstag für einen guten Rückrunden-Auftakt, heute geht es zurück nach Deutschland. TAGEBLATT online berichtet täglich via Web-Blog aus dem Trainingslager.

Die SV Drochtersen/Assel nutzt die Winterpause erneut für ein Trainingscamp auf Mallorca. TAGEBLATT online ist wieder live dabei. Mehrmals täglich gibt es an dieser Stelle das Neuste aus dem D/A-Trainingslager.
(Es tickern Janine Vonderbank & Alex Schulz)

14:11 Und damit verabschieden wir uns auch von allen Lesern, die diesen Blog die vergangenen vier Tage verfolgt haben. Wir bedanken uns beim Team von D/A für die gute Zusammenarbeit – ganz besonders bei Lars Behrmann und Jonas Rambow. Und natürlich bedanken wir uns auch bei allen Lesern für die Aufmerksamkeit und wünschen einen schönen Start in die neue Woche!
14:08 Die Mannschaft ist am Flughafen eingetroffen und wartet jetzt darauf, dass der Rückflug startet. Gegen 17.30 Uhr landet der D/A-Tross dann in Hamburg.
10:30 Das letzte Training ist beendet, das Team macht sich gleich auf den Weg zum Flughafen. Zeit für ein Fazit des Coachs. Und einen kleinen Ausblick auf das erste Spiel gegen die U23 von Werder Bremen wagt Lars Uder auch schon.
09:15 Folgendes Bild hat uns Lars Behrmann unter dem Titel „Das letzte Mal Fußballschuhe anziehen“ zukommen lassen. Wir hoffen, dass damit nur das letzte Mal auf Mallorca gemeint ist. Ein kollektives Karriereende der gesamten Mannschaft würde Präsident Rigo Gooßen wohl vor einige schlaflose Nächte stellen. 😉
09:12 Warum das so früh sein musste? Ganz einfach: Der Plan bis zum Abflug um 14.40 in Richtung Deutschland ist eng getaktet: 7.30 Uhr Frühstück, 8.20 Uhr Abfahrt zum Training, eine Stunde Training, Check out bis 11 Uhr und dann um 11.30 geht es bereits in Richtung Flughafen.
09:11 Moin und willkommen zum letzten Tag des Trainingslagers. Die Mannschaft hat sich bereits um 7.25 Uhr für ein Teamfoto am Pool eingefunden.
19:54 Das Team hat’s fast geschafft: Am Montag wird noch eine einstündige Trainingseinheit eingeschoben, dann geht’s auch schon zurück nach good old Germany. Lars Uders Resümee zum Trainingslager lesen Sie morgen hier. Buenas noches y hasta mañana!
18:59 Sören liegt wieder auf der Matte, die übrigens eine Leihgabe von Marion Steffens aus Köhlen ist. Die sogenannte BEMER-Therapie, auch physikalische Gefäßtherapie genannt, dient der Muskel-Regeneration. Sören: „Man spürt ein leichtes Kribbeln. Die Waden sind nach dem Training immer sehr hart. Man merkt richtig, wie sie nach der Behandlung gelockert sind.“ 
16:52 Sven Zöpfgen beim Krafttraining. Er schufftet fürs Comeback.
16:23 Endspurt: Während der letzten Einheit werden Standards einstudiert. 
15:22 Vorher bekommen wir aber noch einen ganz privaten Einblick ins Schlafgemach. Apropos schlafen: Die Spieler gehen meist vor 22 Uhr ins Bett, damit sie am nächsten Tag fit sind. Und der Ball? Kommt natürlich mit ins Bett ;O).
14:42 Das Team macht sich auf den Weg zum zweiten Training.
12:45 Gepäck-Check bei Oliver Ioannou: Der 29-Jährige hat Sonnenbrille, Musikbox und Kopfhörer, ein Springseil und ein Buch nach Mallorca mitgenommen.
11:43 Wir nutzen die Zeit, um mal nachzuhorchen, welches Equipment eigentlich mitmuss ins Trainingslager. Fakt ist: Das Team reist nicht mit leichtem Gepäck. Mit dabei sind 23 Bälle, vier Leitern, jede Menge Hütchen, Torwartbrett, Leibchen, Luftpumpe und natürlich der Medizinkoffer. Macht unterm Strich rund 50 bis 60 Kilo Gepäck. Puh! Später werfen wir dann auch noch einen Blick in den Koffer des einen oder anderen Spielers. 
11:40 D/A war da. Und hat ein Zeichen gesetzt. Jetzt ist die Mannschaft aber erstmal weg; die erste Trainingseinheit ist beendet.
11:05 Neumann ist völlig von der Rolle – der Faszienrolle. Die sogenannte „Blackroll“ löst Verspannungen und unterstützt die Muskeln bei der Regeneration. 
09:59 Lockeres Aufwärmen mit Passspiel, eins gegen eins und Pressing stehen auf dem Plan.
09:18 Buenos dias zum vierten und letzten Trainingslager-Tag auf der größten Baleareninsel! Nach einem gesunden Frühstück startet das Team gleich in die erste Einheit. 
19:21 Und damit verabschieden wir uns für heute. Morgen geht’s an dieser Stelle weiter. Unter anderem mit harten Fakten zum Gepäck. Wir würden uns freuen, wenn Sie morgen auch wieder reinschauen würden.
18:21 Nach der Sauna folgt die Abkühlung: Die Spieler Sören Behrmann, Hassan El Saleh und Julian Quack wagen sich nach dem Schwitzen ins kühle Mittelmeer. Auch wenn das Wasser kalt ist, beim Anblick der Bucht könnte man schon neidisch werden!
16:51 Im diesjährigen Trainingslager stehen übrigens vor allem die Abläufe in der Defensive im Fokus. Die Mannschaft agierte in den bisherien Testspielen noch nicht ganz so berauschend. Zudem proben die Drochterser Standards. Ecken, Freistöße und weite Einwürfe – in der Offensive und wie sie sie am besten verteidigen können. Für heute ist das Training jedoch weitgehend abgeschlossen.
15:55 Aber nicht alle Spieler sind auf dem Sand aktiv. Oliver Ioannou und Marcel Andrijanic analysieren gemeinsam mit Coach Lars Uder die Videoaufnahmen vom Testspiel am Vormittag.
15:53 Die zweite Einheit des Tages läuft und aus Spielersicht ist das sicherlich die bessere. Beachvolleyball, Fußballtennis und Tennis gehören wohl eher in die Kategorie „aktive Regeneration“.
13:53 Während sich die Truppe auf die zweite Einheit des Tages vorbereiet, an dieser Stelle ein Hinweis in eigener Sache: Alles rund um den Regionalligisten aus Drochtersen gibt’s das ganze Jahr auf www.tageblatt.de/da
13:52 Das Trainerteam und der Mannschaftsrat nutzt die Zeit nach dem Mittagessen für eine kleine Lagebesprechung. Details werden an dieser Stelle nicht verraten. Die entspannten Gesichter lassen allerdings vermuten, dass es um keine brisanten Themen ging. 😉
11:34 Nach der Besprechung begibt sich das Team auf den Rückweg zum Hotel. Um 12.30 sind dann wieder die Buffetfräsen im Team gefragt: Das Mittagessen steht an. Danach wird regeneriert. Das haben sich die Spieler redlich verdient.
11:33 Das Team hat das Training inzwischen beendet. Aktuell läuft die Abschlussbesprechung der intensiven ersten Einheit des Tages.
11:31 Immer mit dabei: Jonas Rambow. Er ist für die Videoaufnahmen zuständig, die später bei der Nachbesprechung ausgewertet werden. Außerdem liefert Rambow gemeinsam mit Lars Behrmann fleißig Bilder für diesen Web-Blog. Vielen Dank an dieser Stelle!
09:39 Selbstverständlich sitzt der auch Rest der Mannschaft nicht faul rum. Das Training läuft.
09:35 Die Bilder zeigen es: Das Knie macht offenbar wieder mit. Mehr über Salehs Vertragsverlängerung und wie er an seiner Rückkehr auf den Platz arbeitet, gibt’s hier.
09:33 Hassan El Saleh schuftet an seinem Comeback. Der Außenverteidiger, der einen neuen Vertrag bis 2021 unterschreiben soll, hatte sich im Oktober 2018 während des Trainings das Kreuzband gerissen.
09:26 Moin und herzlich willkommen zum dritten Tag beim Trainingslager der SV Drochtersen/Assel auf Mallorca! Die Mannschaft ist breits seit 7.30 Uhr wieder zusammengekommen. Zunächst stand das Frühstück an, jetzt wird bereits wieder geschwitzt. Bis 11 Uhr läuft die erste Einheit des Tages.
19:45 … und Biertrinken! Natürlich Alkoholfreies. Hochprozentiges ist im Trainingslager nämlich nicht erlaubt. Schmecken tut’s aber trotzdem. Einen schönen Abend und bis morgen!
19:43 … Dart … 
19:43 Das Team vertreibt sich die Zeit mit Poker …
19:41 Wie sieht eigentlich so ein Abendprogramm im Trainingslager aus?
17:42 Tennis können sie auch. 
16:32 Übrigens: Coach Lars Uder hat bis auf Mittelfeldspieler Florian Nagel alle Mann an Bord. Nagel muss für sein Maschinenbaustudium in Hamburg pauken. In diesen Tagen stehen zwei Klausuren an, die er nicht verschieben kann.
16:28 Und so sieht Sprungkraft aus. Aufgenommen wird das Ganze obendrein auch noch.
15:54 Die Nachtmittagseinheit steht an. Schwerpunkt: Sprungkrafttraining.
15:16 Katja Sievers lockert Jannes Elfers‘ Oberschenkel. Die Massage bringt den Blutkreislauf in Schwung und wirkt sich positiv auf die Regeneration aus. Damit’s keinen Muskelkater gibt. 
15:12
13:15 Andrijanic kämpft mit einer Erkältung; daher fehlte er beim morgendlichen Training. Bei der Nachmittagseinheit steht er wieder auf dem Platz. Jetzt heißt es aber erstmal: Essen fassen!
11:42 Die mit Kreuzbandrissen langzeitverletzten Sven Zöpfgen und Hassan El Saleh sind übrigens auch mit nach Mallorca gereist. Sie werden eine spezielle Behandlung genießen. Physiotherapeutin Katja Sievers testet die sogenannte Magnetfeldtherapie. So soll die Regeneration schneller gehen.
11:40 Während das Team inzwischen auf dem Weg in die verdiente Mittagspause ist, haben wir hier noch mal ein kleines Schmankerl für alle Fans gepflegter Musik! Jan-Ove Edeling zaubert nicht nur auf dem Platz, sondern auch am Klavier!
10:12 Erstmals wieder ernst wird es für D/A in der Regionalliga am 23. Februar. Dann steht das erste Auswärtsspiel nach der Winterpause bei der Zweiten von Werder Bremen an. Werder ist Dritter, D/A steht auf Rang fünf. Das wird eine echte Standortbestimmung. Im Kehdinger Stadion spielen die Drochterser dann am 1. März gegen den Tabellenletzten VfL Oldenburg erstmals wieder vor eigenem Publikum.
10:02 Taktik, Taktik, Taktik und noch mal Taktik. Bei traumhaften Bedingungen wird an der Spielausrichtung gefeilt. Um Spionen keine Chance zu geben, wird an dieser Stelle auf Videomaterial verzichtet. 😉
09:59 Wer noch mehr vom Trainingslager auf Mallorca sehen möchte, dem empfehlen wir einen Besuch bei Instagram.
09:18
09:13 Guten Morgen! Willkommen zum zweiten Tag im Trainingslager der SV D/A auf Mallorca. Die Spieler sind auf dem Weg zum Trainingsplatz und haben es sich am Buffet bereits schmecken lassen. Hier im Bild schlemmen Kapitän Sören Behrmann und Nico Mau.
20:13 Das Abendessen hat sich das Team redlich verdient. In diesem Sinne: Guten Appetit und bis morgen!
17:31 Die erste Einheit unter mallorquinischer Sonne ist in vollem Gange. 
16:35 Das Trainerteam erkundet vor der ersten Einheit nochmal kurz die Hotelumgebung. Coach Lars Uder hat bis auf Mittelfeldspieler Florian Nagel alle Mann an Bord. Nagel muss für sein Maschinenbaustudium in Hamburg pauken. In diesen Tagen stehen zwei Klausuren an, die er nicht verschieben kann.
16:03 Erstmal einen Ape­ri­tif. So geht Trainingslager ;O). 
15:16 Auf dem Programm der nächsten vier Tag stehen vor allem die Abläufe in der Defensive. Die agierte in den Testspielen noch nicht ganz so berauschend. Zudem proben die Drochterser Standards. Ecken, Freistöße und weite Einwürfe – in der Offensive und wie sie sie am besten verteidigen können.
14:51 Das Team ist auf Mallorca gelandet und inzwischen auf dem Weg zum Hotel.
14:45 Herzlich Willkommen zum D/A-Web-Blog: Die SV Drochtersen/Assel ist am Donnerstagnachmittag im Trainingslager auf Mallorca angeko
mmen. Auf der Ferieninsel im Mittelmeer trainiert der Fußball-Regionalligist für einen erfolreichen Start in die Rückrunde. Bis Montag schwitzt die Mannschaft von Trainer Lars Uder sich auf Mallorca für die kommenden Spiele in Form

Quelle: Stader Tageblatt