Ungewohnte Lage bei D/A IV

FuPa Stade Wintercheck: SV Drochtersen/Assel IV

Die vierte Mannschaft von Drochtersen/Assel war in den letzten fünf Jahren erfolgsverwöhnt. In dieser Saison griff nicht mal mehr die Heimstärke. Sehr viele Verletzte waren zu beklagen. Das sorgte dafür, dass man derzeit auf einem eventuellen Abstiegsplatz überwintert. Trainer Björn Apmann musste immer wieder improvisieren. Im März geht es unter anderem gegen den SV Ottensen, die Ahlerstedt/Ottendorf II und den Deinster SV. Gerade gegen die Konkurrenz aus dem Keller muss gepunktet werden, ansonsten könnte es plötzlich zurückgehen in die 1. Kreisklasse. Hier sind die Antworten im Wintercheck von Co-Trainer Gunnar Ziche.

1. Wie sieht/sah eure Winterpause aus? Gibt oder gab es eine richtige Pause?

Da wir auf die Halle komplett verzichten, pausieren wir seit dem letzten Punktspiel am 1. Dezember.  Wir starteten am 16. Januar  mit der Vorbereitung und werden bis zum Punktspielstart drei bis vier Einheiten die Woche einlegen.

2. Ändert sich bei euch etwas auf den Trainer-/Betreuer-/Co-Trainerpositionen?

Unser Trainerteam bleibt auch in der Rückrunde unverändert.

3. Bleibt der Kader unverändert oder gibt es Zu- oder Abgänge?

Verlassen hat den Verein Adrian Menzel (NoKi II). Keine Neuzugänge

4. Seid ihr mit dem bisherigen Saisonverlauf zufrieden? Was kann/muss besser werden?

Schaut man auf die Tabelle, absolut nicht.
Allerdings befanden wir uns im kompletten Jahr 2018 in einer Ausnahmesituation.
So eine Verletztenliste, wie wir sie dieses Jahr hatten, hätten kleinere Vereine wohl zu der einen oder anderen Spielabsage gezwungen. Bedanken möchten wir uns bei den anderen D/A-Teams, dass sie uns so tatkräftig unterstützt haben, um den Spielbetrieb aufrecht zu erhalten. Es ist nicht selbstverständlich, zwei Spiele am Wochenende oder sogar an einem Tag zu Spielen. In der Rückrunde kehren dann vier Langzeitverletzte zurück und wir sind positiv gestimmt, in der Rückrunde schnell die nötigen Punkte zu holen, die den Nichtabstieg bedeuten. Zudem stehen wir im Kreispokalhalbfinale gegen den MTV Hammah.

5. Welches Team in eurer Klasse hat bislang positiv überrascht, von wem habt ihr mehr erwartet?

Positiv überrascht sind wir vom TuSV Bützfleth.
Trotz ihres kleinen Umbruchs haben sie zum jetzigen Zeitpunkt schon sehr viele Punkte geholt.
Überraschend weit unten steht A/O II. Da gingen wir davon aus, dass sie um die Spitzenplätze mitspielen.

6. Was haltet ihr vom Videobeweis im Profifußball?

Kein Kommentar

Quelle: FuPa Lüneburg