U 11 gewinnt souverän zum Auftakt in der Endrunde



Mit einem am Ende hochverdienten 5:0 Sieg beendeten unsere Jungs das Spiel gegen die JSG. Ein früher Doppelschlag beendete schnell die Hoffnungen der Gäste den Kehdingern ein Bein zu stellen. D/A legte gleich gut los und erwischte sofort einen Traumstart.
Denn mit dem ersten gefährlichen Angriff geht DA nach knapp 50 Sekunden mit 1:0 in Führung! Mickey löst sich auf links perfekt und bringt einen scharfen Ball in den 5er und der mitgelaufene Rico schiebt ganz entspannt zur Führung ein! Man bleibt dran und 6 Minuten später vollendet Mickey eine Ecke von Leland zum 2:0. Ein Ball kann nicht entscheidend geklärt werden und Mickey reagiert am schnellsten und vollendet. Mit dieser Führung im Nacken lässt es DA ganz ruhig angehen und und kontrolliert das Spiel. Die Gäste kommen nur selten zu Gegenstöße in die DA Hälfte. Der Gastgeber ist zwar nicht mit Vollgas unterwegs hat aber weiterhin die Oberhand und könnte durchaus noch vor der Pause mehrfach nachlegen. Zweimal scheitert Jonas mit Distanzschüssen nur knapp, einmal verpasst Mickey per Kopf oder gerät der ein oder andere Pass etwas zu steil. So bleibt es bis zur Pause erstmal beim 2:0. In der 2. Halbzeit ist DA sofort auf die schnelle Entscheidung aus. Die lässt nicht lange auf sich warten .
Langer Einwurf Jannis in den Strafraum und Ben schiebt einfach mal ganz cool ins Eck! 3:0. Einige Minuten später dann mal Ecke Ben und Kris behält im Strafraum den Überblick und schiebt ebenfalls ganz überlegt zum 4:0 ein. In dieser Phase können sich die Gäste vor allem bei ihrem Keeper bedanken das der Vorsprung nicht noch höher ausfällt. Die DA Jungs kombinieren sich mit schnellen Bällen immer wieder gefährlich vor das Tor wo u.a. erneut Rico und Max am starken Keeper scheitern. Mit der klaren Führung schleichen sich auch die ein oder anderen kleinen Fehler ins Spiel, so das auch die JSG mal zu Chancen kommt. Die größte für die Gäste als die quirlige JSG Spielerin allein auf das DA Tor geht und letztlich an Elias scheitert. Aber auch die Gastgeber mit weiteren Möglichkeiten, wo dann nochmal Mickey für Rico erneut gut auflegt und dieser den Schlusspunkt setzt . Einmal kommen die Gäste bei einer nicht entschlossenen Abwehr im DA Strafraum zum Abschluss, wo aber Elias erneut auf dem Posten ist. Kurz danach ist dann Schluss. Mit diesem Sieg ist man nun optimal in die Endrunde gestartet. Weiter gehts am 26.05. in Buxtehude.
Trainer: „Wir kamen optimal in dieses Spiel, spielte uns der frühe Treffer genau in die Karten. Mit dem frühen 2:0 hatte das Team alles im Griff. Im ersten Durchgang hätte man durchaus noch höher führen können. Im 2. Durchgang würde dann das Spiel schnell entschieden. Bis zum 4:0 haben wir defensiv nichts zugelassen. Mit der klaren Führung war dann gelegentlich die Ordnung zwar nicht immer optimal aber ist das angesichts des Spielstandes auch mal verständlich. Insgesamt haben wir mit einer soliden Leistung einen klaren Sieg eingefahren.“