D/A III schafft ersten Auswärtssieg

OTTERNDORF. Bis zum Mittwochabend war die SV Drochtersen/Assel III die einzige Mannschaft in der Fußball-Bezirksliga Lüneburg 4 ohne Auswärtssieg. Dieses Manko ist vom Tisch, denn bei Schlusslicht TSV Otterndorf gelang der erste Dreierpack mit einem 2:1.

Das war zugleich die Wiederholung des Resultats aus dem Hinspiel. Nach torloser erster Halbzeit mussten die Gäste den Rückstand hinnehmen, zeigten sich aber unbeeindruckt und kamen letztlich zum verdienten Erfolg. Besonders erwähnenswert dabei die gute Partie von Mittelfeldspieler Florian Möller.

Trainer Dierk Kapke in seinem Resümee; „Trotz des 0:1 hat die Mannschaft immer an sich geglaubt. Wir waren von der ersten bis zur letzten Minute das spielerisch dominante Team und haben am Ende den verdienten Lohn eingefahren. Für diese Leistung gebührt der Truppe ein großes Kompliment und mit ähnlichen Auftritten wollen wir weiter entscheidende Punkte sammeln.“ Neben der Beendigung des Auswärtsfluches waren die drei Punkte zudem enorm wichtig in Richtung Klassenerhalt. Dafür sieht es jetzt wieder positiver aus, zumal auch am Sonnabend bei RW Cuxhaven weiterer Punktzuwachs winkt. Tore: 1:0 (49.) Fink, 1:1 (73.) Hatecke, 2:1 (83.) A. Junge.

Quelle: Stader Tageblatt

Alle Tore sowie weitere Highlights des Spiels findet ihr HIER.