D/A startet in die Vorbereitung

DROCHTERSEN. Der Fußball-Regionalligist SV Drochtersen/Assel ist am Sonnabend in die Vorbereitung auf die Rückrunde gestartet. Beim ersten Training nach der kurzen Winterpause konnte Trainer Enrico Maaßen fast mit dem kompletten Kader arbeiten.

Bis auf die Verletzten, Jasper Gooßen und Finn-Patrick Gierke, sowie Sören Behrmann (beruflich unterwegs) waren alle Spieler dabei. Dimitri Fiks (Hüftverletzung) und Patrick Siefkes (Kreuzbandriss) absolvierten im Stadion eine kleine Laufeinheit.

Maaßen überprüfte in der ersten Trainingseinheit am Vormittag den Fitnesszustand seiner Spieler beim sogenannten Shuttle-Run-Test. Dabei laufen die Spieler mit aufsteigendem Tempo zwischen zwei Markierungen hin und her. Die kurzen Strecken müssen sie dabei immer in einer schnelleren Zeit schaffen.

In der Mittagspause hörten die Spieler einen Vortrag über den Umgang mit Verletzungen. Danach stand noch eine Konditionseinheit auf dem Programm. Nur drei Wochen wird die Vorbereitung dauern. Am 27. Januar, am Tag der traditionellen Blau-Roten Nacht, bei der der Verein die Spieler des Jahres ehrt und sein 40-jähriges Bestehen feiert, empfängt D/A in einem Nachholspiel Eutin.

Quelle: Stader Tageblatt