U 10 I – Endspurt und Abschlußfahrt nach Cuxhaven+++“Team hat sich tollen Endspurt verdient!“

Nun stehen die knapp letzten 2 Wochen in der Saison 2016/17 bei der U 10 auf dem Programm.

Zwei Kracher ein Abschied, sowie eine Abschlussfahrt folgen in den nächsten 13 Tagen.

 

Zum letzten Male Funino

Zunächst zum Abschied. Am Sonntag dem 11.06. fährt man zum letzten Mal nach Schnelsen, um sich nochmal im Funino beim FC St. Pauli zu messen. Zum letzten Mal, da der FC das in seinem Ausbildungskonzept von der U 7 angefangen bis zur U 10 betreibt. Die Zeit als U 10 wird auch bei uns kürzer.

Es dürfte dann das 18. Mal sein das man in den letzten 2 ½ Jahren bei einem Funino Turnier zu Gast ist. Der erste Auftritt einst schmeckte den Jungs gar nicht. Im allerersten Funinospiel 3 gegen 3 musste man einst gegen den FC St. Pauli ran. Seinerzeit als U 8 ging das Spiel 2 : 13 aus! Ui, das hatte einige Kids nicht geschmeckt und die Motivation schien in Gefahr. Doch das legte sich schnell, die Jungs folgten ihrer Tradition, lernten deutlich dazu und die Ergebnisse wurden deutlich knapper, bewegte man sich dann irgendwann auf Augenhöhe mit den Teams dort.

Aber Ergebnisse waren eh zweitrangig, gab es ohnehin nie Preise für Platzierungen dort, freute man sich stets in knapp 2 Stunden mit reichlich viel Fußball dort auszutoben und vor allem, zu lernen und sich weiter zu entwickeln!

Daher wird man mit dieser Mannschaft die Turniere dort ein wenig vermissen, waren wir dort doch immer ein gern gesehener Gast. Kein Wunder also, dass man einst ja auch als U 9 ein Vorspiel gegen die U 9 vom FC bestreiten durfte. Seinerzeit im 5 gegen 5 trennte man sich dann mit 5 : 5. Vom 2 : 13 der Anfangszeiten war da schon nix mehr zu sehen.

 

Endspurt in der Meisterschaft

 

In der Kreisliga 1 geht es nun in den Endspurt. Und das die Jungs dort am Ende eine gute Rolle spielen freut den Trainer ganz besonders! Besonders deswegen, weil sein Team dafür auch alles getan hat.

Rückblende: Gestern auf dem Tag genau ein Jahr vorher, hatte die Mannschaft in Bargstedt eine empfindliche Niederlage erlitten. Mit dem 0 : 1 nach 5 Minuten gingen die Köpfe zu Boden und man kam nicht mehr zurück. Der negative Höhepunkt einer Rückrunde, wo die Mannschaft einfach in einigen Teilen nicht mehr die Leichtigkeit des Spiels aufzeigen vermochte.

Einige hatten sich selbst zu sehr unter Druck gesetzt, Mißerfolge zu verdauen wollte nicht gelingen. Gemeinsam an einem „runden“ Tisch arbeitete man alles auf, setzte sich völlig neue Ziele. Vor allem aber niemals den Glauben zu verlieren, Ergebnisse maximal den Erfahrungswert zu sehen.

Der legendäre Schweinske -Cup eine Woche später, wo uns einst unser Leland, Ben und Elias nicht zur Verfügung standen aber wir dennoch mit enorm viel Aufwand und Leidenschaft am Ende den 3. Platz hinter Werder Bremen und Holstein Kiel erreichten, sollte uns prompt den Weg aufzeigen das es niemals zu verzagen gilt.

Nun stehen unsere beiden letzten Punktspiele vor der Brust. Am Mittwoch geht es daheim um 18:00 Uhr gegen den letztjährigen Vizemeister JSG Geest. Eine Woche später reisen wir zum amtierenden Kreismeister JSG A/O/B.

Nochmal 2 richtige Endspiele. Für den Trainer ist die Saison schon vor diesen Spielen ein absoluter Erfolg.

„Meine Jungs haben alles was wir uns Anfang der Saison vorgenommen haben, mit einer überragenden Einstellung, ob beim Training, den Spielen oder den vielen Turnieren umgesetzt. Sich auch von Rückschlägen nie beeindrucken lassen und auf dem Platz sich alles als Team erspielt und vor allem auch erarbeitet! Wir haben unendlich viele Trainingseinheiten gnadenlos zeitlich überzogen-:) Ob in der Halle oder auf dem Feld, oftmals bis zu 2 Stunden trainiert. Dabei haben alle Spieler auch noch viele Spiele permanent bei anderen Teams ausgeholfen.

Diese beiden Endspiele sind der Lohn für eine Mannschaft, die alles dafür getan hat. Und egal was kommt Jungs, ich bin stolz auf das was ihr in dieser Saison auf und neben dem Platz abgeliefert habt. Also Burschis lasst uns nochmal entschlossen und konzentriert an die letzten Aufgaben ran gehen und es nochmal richtig rocken!“

Und Zuschauer zum Anfeuern sind natürlich herzlichst Willkommen….-:)

 

 

Abschlußfahrt und Vorspiel 

 

Nach dem letzten Saisonspiel fährt man dann vom 16..06 bis 18.06. nach Cuxhaven. Neben viel Spass beim Zelten oder u.a. Ahoi Bad steht dann natürlich auch noch Fußball auf dem Programm. Denn dort nimmt man noch an ein 2 tägiges Beachfußballturnier teil.

Und da man einfach doch nie richtig genug bekommt, verschiebt man die Sommerferien noch ein bisschen.

Zum letzten Male tritt das Team gemeinsam mit U 11 Kickern in Steinkirchen an. Am 27.06. als Vorspiel des Saisoneröffnungsspiel der SG Lühe gegen unsere 1. Herren.