U 11 erreicht Viertelfinale beim Fördecup in Flensburg

Für unsere U 11 ist das Pfingstwochenende ein ganz Besonderes. Die Mannschaft weilt seit Freitag in Flensburg. Wie im Vorjahr nimmt das Team wieder am Fördecup teil.

Dieses Turnier ist eines von 9 Regionalturnieren die an diesem Wochenende deutschlandweit ausgetragen werden. Die Sieger qualifizieren sich dabei für ein Finalturnier, wo dann der Gesamtsieger, wenn man so will Deutsche Meister ausgespielt wird.

 

Für unsere U 11 ist das Turnier in Flensburg gleichzeitig auch die Saisonabschlußfahrt, wo man einfach nochmal gemeinsam Spass haben will. Der Spassfaktor ist bei unseren Jungs definitiv sehr hoch. Das Wetter war an den ersten beiden Tagen schon mal sehr gut und sportlich kann man auch mehr als zufrieden sein.

 

Denn dort lief es besiher richtig rund und traf man auch schon auf namhafte Gegner. Wie zum Beispiel dem FC Kopenhagen. Das Spiel wird auf jeden Fall immer in guter Erinnerung bleiben. Am Ende gewinnt man nämlich mit 1 : 0.

 

Für unsere Jungs geht es heute spannend weiter. Am Samstag konnte man sich in seiner Gruppe für das Viertelfinale qualifizieren. Damit gehört das Team zu den besten 8 Teams von insgesamt 32 Teilnehmern.

Das kann sich schon mal sehen lassen, haben unsere U 11 Kids die Vereinsfarben schon mal prächtigf präsentiert. Schauen wir mal was heute noch möglich ist. Wir drücken der Mannschaft auf jeden Fall beide Daumen und wünschen Euch noch viel Spass.