D/A knackt die 40-Punkte-Marke

DROCHTERSEN. Mit dem 2:1-Erfolg beim Tabellenletzten SV Eichede hat der Fußball-Regionalligist SV Drochtersen/Assel den Klassenerhalt so gut wie perfekt gemacht.

D/A zeigte sich im Vergleich zum letzten Auswärtsspiel beim FC St. Pauli wieder in starker Form und dominierte die Begegnung von Beginn an. Folgerichtig war das 1:0 durch Alexander Neumann in der 50. Minute nach einer einstudierten Standardsituation. Oliver Ioannou lupfte den Ball aus 18 Metern über die Mauer und fand den freistehenden Neumann.

Elf Minuten später glichen die Gastgeber mit ihrer ersten Chance aus. Nach einem Diagonalball auf die rechte Seite setzte sich Sebastien Mankumbani in Szene. Doch Drochtersen ließ sich nicht lange bitten und stellte durch Nico Mau nur eine Minute später den 2:1-Endstand her. Der Abwehrspieler stand bei einem Freistoß von Ioannou am kurzen Pfosten frei und köpfte ein.

Quelle: Stader Tageblatt
Foto: Picselweb.de/Jörg Struwe