Starke Herausforderungen in Cuxhaven

Am kommenden Sonntag wartet auf die U 10 eine weitere Herausforderung. Dann ist man zu Gast beim SF Sahlenburg, die ihren Hallencup in der Cuxhavener Rundturnhalle austragen werden. Insgesamt 8 Teams´im Modus jeden gegen jeden werden dort ab 10:00 Uhr gegen den Ball treten.

Für das eigene Team nochmal eine interessante Aufgabe, warten dort nicht nur schwere Aufgaben, sondern auch einige interessante Namen. Im Gegensatz zum Kreis Stade, wird diesmal im Modus 5 + 1 gespielt. Zur Verfügung hat der Trainer insgesamt 9 Kids. Das Ziel für den Tag: Ein hoher Spassfaktor und sich gut verkaufen.

Zum Auftakt geht es gleich gegen das Talentteam des SV Werder Bremen. Da wird sich Leland sicherlich schon drauf freuen, der schon einige Male mit den dortigen Spielern zusammen trainierte. Danach trifft man auf den SF Sahlenburg, die man schon mal auf einem Turnier in Bremerhaven kennenlernte. Definitiv ist der Gastgeber ein extrem spielstarkes Team, die schon den ein oder anderen starken Turniersieg aufzuweisen haben und in ihrer Feldrunde auf Platz 1, mit 89 : 8 Toren und 18 Punkten aus 6 Spielen stehen. Eine beeindruckende Bilanz.

Aber auch der TV Langen, der hinter den Sahlenburgern mit ebenfalls 18 Punkten und einem beeindruckenden Torverhältnis platziert ist, dürfte ein starkes Team in Rennen schicken. Die TSG Nordholz, der 3. Cuxhavener Verein im Bunde, rangiert in der Kreisliga Cuxhaven auf Rang 3.

Beeindruckend auch die Mannschaft des LTS Bremerhaven. Diese nehmen als 3. E-Jugend im Jahrgang 2006 der dortigen Stadtliga teil. Die Bilanz von 24 Punkten und 76 : 14 Toren in 8 Spielen dürfte genug aussagen.

Und auch die U 10 des FC Oberneuland dürfte nicht áußer Acht gelassen werden.

Interessant sicherlich auch das Duell gegen das Talentteam des Hamburger SV. Für Leland und Elias keine unbekannten Größen. Im Rahmen ihrer Zugehörigkeit im Kinderperspektivteam, Stützpunkt Immenbeck, wird das ein oder andere Gesicht bekannt sein.

Unsere U 10 freut sich auf dieses Turnier natürlich riesig und bedankt sich schon im Vorfeld, dass man sie zu diesem Event eingeladen hat.

Beendet ist die Saison aber danach noch nicht. Eine Woche später endet das Spieljahr 2016 dann beim Weihnachtsturnier des VfL Güldenstern Stade. Danach Ferien, geht es dann im neuen Jahr am 08.01. bei der JSG A/O/B weiter.