DA VI: Spiel bei Burweg

Am heutigen Sonntag mussten wir zum Schlusslicht nach Burweg reisen. Es sollte gleich super für uns laufen, bereits in der 1ten Minute erkämpft sich Olli den Ball, lässt alle Gegenspieler stehen und netzt dann aus kurzer Distanz zum 1-0 für uns ein.

Dieses Tor gab uns wohl zu viel Sicherheit, denn auf einmal liessen wir alles, was man bei Fussball spielen zeigen muss, gänzlich vermissen. Keine Laufbereitschaft, kein Kampf, Pässe über 2 Meter kamen nicht an,Stockfehler, keine Konzentration, kein Wille, keine Leidenschaft. Wir hatten zwar noch einige Tormöglichkeiten, doch die wurden in Halbzeit 1 dann noch alle vergeben. Und so kommt es, wie es kommen muss, eine Ecke kurz vor der Halbzeit für den Gastgeber und da wir wie so oft bei Standards anfällig sind, stehen auf einmal 2 Spieler im 5 Meterraum gänzlich frei und einer schädelt den Ball zum 1-1 Halbzeitstand in die Maschen. Direkt nach der Pause dann ein Freistoss für Burweg, der Ball klatscht an die Latte, wir sind im kollektiven Schlafmodus, keiner von uns geht zum Ball und der Burweger Spieler sagt Danke und köpft ins leere Tor zum 2-1. Nur 5 Minuten später der Ausgleich durch Marcel Peikert, der von Olli super in Szene gesetzt wurde und den Ball im Burweger Tor unterbrachte. Nur 3 Minuten später dann ein Elfmeter für uns und Kapitän Olli lässt sich nicht bitten und trifft nach 55 Minuten unhaltbar zum 3-2 für uns. Und jetzt hatten wir 5 100%ige Torchancen um das Spiel zu entscheiden, doch wir vergaben allesamt mehr oder weniger kläglich, so das dieses Spiel bis zum Schluss spannend blieb. Dann aber der Abpfiff und wir freuen uns über die 3 Punkte, aber nicht über die gezeigte Leistung.

Aufstellung: Zielinski,Lalla,D.Linden,Funck,Brandt,Umland,Stüven,Staats,Rinne,Peikert,Bethke.

Einwechslung: Peters für Rinne 46te Minute, Thielpape für Stüven nach 60 Minuten und Wilhelmi für Peikert nach 83 Minuten.

Tore 1-0 Bethke 1te Minute (ohne Vorarbeit), 1-1   40te Minute, 1-2  48te Minute,  2-2 Peikert 52te Minute (VA Bethke), 3-2 Bethke 55te Minute Elfmeter

Gelbe Karten: Lalla